Home

Beratung - Konzepte - Projekte

... für wirksame Maßnahmen in der Gesellschaft
und für Bürgerengagement -

mit Kompetenz in PR, Marketing, Kampagnen und Organisations- und Unternehmensentwicklung

sowie

fundierter Expertise im weiten Feld des bürgerschaftlichen Engagements und der Bürgergesellschaft.

Blog

Gegen „Zivilgesellschaft“ – oder: Des Kaisers neue Kleider

Dieter Schöffmann | zwischen Berlin und Köln, 23. März 2017

Ich habe heute am Workshop „Partizipationsverfahren im Rahmen des Agenda-Settings in der Forschungs- und Innovationspolitik“ des Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) zum teilgenommen. Es sollten Handlungsempfehlungen für die Politik erarbeitet werden.

Der Titel eines Einführungsvortrages lautete: „Wer oder was ist Zivilgesellschaft – und wen beteiligen?“ Diese Frage, die mich auch schon länger beschäftig, wurde nicht beantwortet. Vielmehr wurde mehrfach festgestellt, dass die Definition schwierig sei und dass je nach dem auch unterschiedliches mit diesem Begriff verbunden werde. Dies hat aber niemanden daran gehindert, sich laufend auf „die Zivilgesellschaft“ zu beziehen, wie dies auch laufend in den verschiedensten öffentlichen Diskursen, politischen Positionspapieren, einschlägigen Veranstaltungen usw. geschieht.

Weiterlesen

Gemeinnützige Organisationen und Wirtschaftsunternehmen: Unterstützung, Kooperation, Engagementpartnerschaften

Welche gute Praxis und Erfahrungen gib es vonseiten gemeinnütziger Organisationen mit der Gewinnung von Unterstützung durch Unternehmen und der Anbahnung von Kooperationen bzw. Engagementpartnerschaften? Dieser Frage widmet sich das nächste Fundraising-Regionaltreffen Köln-Bonn im Gespräch mit

  • Christina Bacher, OASE / DRAUSSENSEITER-Redaktion, Oase – Benedikt Labre e.V., Köln
  • Lara Kirch, Bereichsleiterin Unternehmensengagement, Kölner Freiwilligen Agentur e.V.
  • Christian Stark, Teamleiter Unternehmenspartnerschaften & Stiftungen, Deutsche Welthungerhilfe e. V., Bonn
  • Michaela Winkler, Stiftungsmanagerin (DSA) / Bereich Spenden/Stiftungen, Caritasverband für den Rheinisch-Bergischen Kreis e.V., Bergisch Gladbach

und allen mitdiskutierenden Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Weiterlesen

„Global Volunteer Day 2017“ der Deutschen Post DHL

Die Deutsche Post DHL ermuntert ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich bürgerschaftlich zu engagieren – unter anderem im Rahmen des „Global Volunteer Day“. Wie schon in 2016 (siehe Referenz) übernimmt VIS a VIS auch in diesem Jahr das Projektmanagement für den „Global Volunteer Day“  am Standort Bonn/Köln. Es werden in der Zeit vom 18. September bis 1. Oktober 2017 wieder 50 oder mehr Tagesaktionen von hunderten DPDHL-MitarbeiterInnen zugunsten gemeinnütziger Projekte durchgeführt. Durchgeführte Projekte aus aller Welt und Deutschland sind auf der GVD-Projektwebsite dokumentiert.

Gemeinnützige Organisationen vor allem aus Bonn sind eingeladen, Projekte einzureichen, die DPDHL-Teams an einem Tag in der Zeit vom 18. Sept. bis 1. Oktober 2017 realisieren können. Interessenten schicken bitte eine E-Mail an: . Sie erhalten dann genauere Infos.

Interessiert?
Wir melden uns!

Schoeffmann_RBS0513-2





HerrFrau

Die Kommentare wurden geschlossen