Förderung des Mitarbeiterengagments durch Arbeitgeber – Kommentar zum Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD

Mit ihrem Koalitionsvertrag nimmt sich die neue Bundesregierung vor, eine Kampagne zu initiieren, damit private und öffentliche Arbeitgeber MitarbeiterInnen für die Wahrnehmung des Ehrenamtes unterstützen. Das Anliegen ist gut. Die Umsetzungsidee wirf jedoch einige Fragen auf. Eine Werbekampagne wird nicht zielführend sein. Eine „Kampagne“ im Sinne einer konzentrierten Kraftanstrenungung, die…

Weiterlesen

Unternehmen zwischen Förderung und Behinderung bürgerschaftlichen Engagements

Wo immer es um die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements und hierfür erforderliche Infrastrukturleistungen geht, sollten entsprechend engagierte Unternehmen wahrgenommen und wertgeschätzt werden. Und es sollten weitere Unternehmen motiviert werden, sich engagementförderlich zu engagieren. Die Vereinbarkeit von Beruf und Engagement gerät durch zahlreiche Einflussfaktoren unter Druck (Flexibilisierung, prekäre Arbeitsverhältnisse u.a. m.),…

Weiterlesen

„Unternehmen in der Gesellschaft“ – Kritischer Dialog zwischen Unternehmen, Unternehmensstiftungen, gemeinnützigen Organisationen und intermediären Akteuren

Unter dieser Überschrift organisiert Dieter Schöffmann, VIS a VIS, einen am 17. Oktober 2017 in Köln stattfindenden Fachworkshop. Er tut dies in seiner Eigenschaft als Themenpate “Unternehmen, Arbeit und Engagement” des Bundesnetzwerkes Bürgerschaftliches Engagement (BBE). Veranstalter sind das BBE und die Engagement Global gGmbH. Anlass und Ziel Ein partnerschaftlich engagiertes…

Weiterlesen

“Global Volunteer Day 2017” der Deutschen Post DHL

Die Deutsche Post DHL ermuntert ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich bürgerschaftlich zu engagieren – unter anderem im Rahmen des “Global Volunteer Day”. Wie schon in 2016 (siehe Referenz) übernimmt VIS a VIS auch in diesem Jahr das Projektmanagement für den “Global Volunteer Day”  am Standort Bonn/Köln. Es werden in der…

Weiterlesen